Tourenplanung

Heute habe ich die letzte Etappe fertiggestellt. Als Basis dienten mir auch die zur Verfügung gestellten GPX-Tracks von Upltours. Der Link auf die Tracks steht auch wieder in dem schon erwähnten Buch. Die Kartenausschnitte sind ebenfalls eine sehr gute Hilfe gewesen. 

Sämtliche Tracks der einzelnen Etappen und Varianten sind fertig zum Übertragen auf meinen Garmin Dakota.

Wenn ich mir die vorgesehene Hauptroute ansehe, komme ich auf ca. 365km auf denen wir so etwa 7500 Hm einsammeln werden. Je nachdem, ob wir uns strikt an die Hauptroute halten oder doch eine der mitgeplanten Varianten fahren, kann das noch etwas abweichen. Manches davon können wir unterwegs entscheiden, ja nach Tagesform oder dem noch zur Verfügung stehenden Zeitfond des Tages.

Da ist also die Gesamttour. Im Profil ist sie ohne die Optionen, die noch möglich sind. Mit ca. 7500Hm ist sie eher als moderate Tour anzusehen. OK, als Anfängertour jetzt auch nicht unbedingt, aber ein bißchen Herausforderung muß schon sein.

oder Map

 

alpencross komplett 2013

 

Start: Grainau
Ziel: Riva del Garda
Strecke: 360km
Anstieg: 7500Hm

 

oder  Map

alpencross 2013 1

 

Start: Grainau
Ziel: Imst
Strecke: 60km
Anstieg: 1500Hm

Unsere Unterkunft: Hotel Venetrast

oder  Map

alpencross 2013 2

 

Start: Imst
Ziel: Nauders
Strecke: 77km
Anstieg: 1900Hm

oder  Map

alpencross 2013 3

Start: Nauders
Ziel: Meran
Strecke: 90km
Anstieg: 400Hm

oder  Map

alpencross 2013 4

Start: Meran
Ziel: Cles
Strecke: 53km
Anstieg: 1600Hm

oder  Map

alpencross 2013 5

 

Start: Cles
Ziel: Riva Del Garda
Strecke: 86km
Anstieg: 1500Hm

 

 

 

FacebookTwitterGoogle Bookmarks